E. Daumas: Die Pferde der Sahara

14,71 EUR -63% 39,80 EUR

incl. 5 % USt zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Tage

Ab einem Warenkorbwert von EUR 20 erhalten Sie mindestens 20 Bonuspunkte. weitere Informationen
Hinweis: Um Bonuspunkte zu sammeln müssen Sie ein Kundenkonto eröffnen. Gastbestellungen erhalten keine Bonuspunkte.


Art.Nr. OPS


0.0 von 5 Sternen

Format: 13,5 x 19 cm, fester Einband, 322 Seiten, Reprint der Ausgaben Berlin 1853-1854 in altdeutscher Schrift. Autor: E. Daumas. Olms-Verlag.

  Mehr Details   Olms-Verlag

Produktbeschreibung

E. Daumas: Die Pferde der Sahara

Das vorliegende Werk des bekannten französischen Hippologen General E. Daumas ist wohl eines der interessantesten Dokumente des 19. Jahrhunderts über das arabische Pferd von einem Europäer. Sitten, Gebräuche, Geschichte: all diese Themen finden ihren Niederschlag und sind heute von hohem Interesse für alle Araberzüchter und Liebhaber des arabischen Pferdes. 

Aber auch die allgemeine Pferdezucht kann von diesem Werk profitieren, und der Pferdehalter wird Hinweise finden, die für die Arbeit am Pferd von wesentlicher Bedeutung sind.

Neben seiner militärisch-politischen Laufbahn hatte sich Daumas intensiv dem Studium der arabischen Sprache sowie den Sitten und Gebräuchen dieses Landes gewidmet. Sein besonderes Interesse galt der Pferdezucht. Dies kam nicht nur der französischen Remonte zugute, sondern gab besonders der englischen und deutschen Pferdezucht wichtige Impulse.

Nach verschiedenen einzelnen kleineren Veröffentlichungen erschien sein Hauptwerk: Les chevaux du Sahara et les moers du desert. (1. Aufl. Paris 1853/7. Auflage Paris 1874). Damit avancierte Daumas zum damals größten Kenner des arabischen Pferdes.

Format: 13,5 x 19 cm, fester Einband, 322 Seiten, Reprint der Ausgaben Berlin 1853-1854 in altdeutscher Schrift. Autor: E. Daumas. Olms-Verlag.
Back to Top